Systemische Organisationsberatung

Das Format Systemische Organisationsberatung berücksichtigt in der Analyse und Intervention, dass organisationale Phänomene in wechselseitiger Abhängigkeit voneinander entstehen. Beobachtet man mit dieser Prämisse wird deutlich, dass der stetige Wandel ein grundlegendes Charakteristikum von Organisationen darstellt. Bedingungen zu schaffen, die neue und funktionale Ordnungsübergänge ermöglichen können, wird so zur zentralen Aufgabe, der sich Organisationen zu stellen haben.

Die Aufgabe von Systemischer Organisationsberatung besteht in der prozessorientierten Begleitung dieser organisationalen Phasenübergänge. Die Beratung verfolgt das Ziel, Dysfunktionalitäten sichtbar zu machen. Formen reflexiver (Selbst)Beobachtung werden durch Systemische Organisationsberatung neu im System etabliert. Nachhaltigkeitsfaktoren in den Strukturen, Programmen und Kommunikationen der Organisation werden so verankert, dass die Gegenwart zukunftsfähig gestaltet werden kann. 

 

Das Angebot richtet sich an die Führungsebenen von Organisationen im Profit- und Non-Profit-Sektor.

 

 

 

 

Kontakt
Prof. Dr. Thorsten Möller
Supervisor (DGSv)
Coach (DGSv)
Systemischer Therapeut (SG)
Familientherapeut (IFW)
Diplom-Sozialarbeiter
Industriekaufmann

Iderhoffstraße 8
99085 Erfurt

0361 - 79099791
0151 - 17560953
info@moeller-supervision.de