Systemisches Coaching

Systemisches Coaching ist lösungsorientierte Begleitung und Unterstützung von Führungskräften bei herausfordernden beruflichen Entscheidungen, taktischen und strategischen Weichenstellungen, in Konflikt- und Krisensituationen oder bei der Gestaltung von Veränderungsprozessen in Teams, Unternehmen und Behörden.

 

  • Coaching findet immer im Rahmen eines Einzelsettings oder in der Kleingruppe statt. Hierdurch kann auf situativ relevante Fragestellungen explizit Bezug genommen werden. Dieser speziell zugeschnittene und vertrauliche Rahmen ermöglicht es, Lösungsstrategien und konkrete Lösungsschritte zu entwickeln und diese in operatives, strategisches oder normatives Führungshandeln zu transferieren.
  • Organisationen profitieren direkt von den Coaching-Effekten, da das Führungspersonal die Aufgaben zielgerichteter und mit hoher Nachhaltigkeit bewältigen kann. Die Leistungspotenziale der Manager und Leitungskräfte werden optimal aktiviert und zukunftsweisend in die Organisation eingebracht.
  • Eine weitere Aufgabe von Coaching ist es, Führungskräfte in ihren Aufgaben und in ihrer Position/Rolle zu begleiten, um ihre berufliche Sozialisation effektiv zu fördern.

 

Coaching fördert die Selbstreflexion und die Selbstleitungskompetenzen von Managern. Damit trägt Coaching nicht nur dazu bei, berufliche Aufgaben effektiver zu bewältigen, sondern fördert auch die Fähigkeiten, berufliche Phänomene wahrzunehmen, zu deuten und sein eigenes Verhalten gezielt darauf auszurichten.

 

Das Angebot richtet sich an Führungskräfte in Politik, Kirche, Verwaltung, Wirtschaft, Schulen, Hochschulen und der Sozialwirtschaft.

Kontakt
Prof. Dr. Thorsten Möller
Supervisor (DGSv)
Coach (DGSv)
Systemischer Therapeut (SG)
Familientherapeut (IFW)
Diplom-Sozialarbeiter
Industriekaufmann

Iderhoffstraße 8
99085 Erfurt

0361 - 79099791
0151 - 17560953
info@moeller-supervision.de